0 0
 
DE E F
Home Unternehmen Qualitätssicherung Kataloge Anfragen Referenzen Kontakt
 
  PRODUKTKATEGORIEN
  GT Transformatorenlager
  GT Gummi-Hohlfedern
  GT Zentrifugenlager
  Gummi-Metall-Elemente
  Gummi-Formteile, Dichtungen, Stanzteile
  Gummi-Schläuche, -Profile/Extrusionen
  Kunststoff-Elemente
  Fahrzeug- und Rampenschutz
 
  SUPPORT
  Alles aus einer Hand: GT4you
  Technische Beratung & Know-how
  Liefer- und Zahlungsbedingungen
  EDI/Datenschnittstellen
  Anfahrt - Ihr Weg zu uns
  GT Merchandising
  Wichtige Links
  Sitemap
 
  KUNDENBEREICH
  Registrierung/Login
  GT Sonderkataloge
 
  LIEFERANTENBEREICH
  Registrierung/Login
  Richtlinien
 
 
 
+++ Entdecken Sie unsere GT Zentrifugenlager +++ +++ Ihr weltweiter Systemlieferant für komplexe technische Elemente just-in-time +++ +++ Seit 1950 ist unsere Qualität Ihr Vorteil +++ +++ Rapid Prototyping +++ HENN-Kupplungen (SC) +++ Gummi-Formteile +++ Maschinenfüsse +++ Konuslager +++ Kabinenlager +++ Gummi-Metall-Puffer +++ Buchsen +++ Walzen +++ Bügelelemente +++ Klemmlager +++ Profile +++ Schläuche +++
Werkstoffeigenschaften und Anwendungsbeispiele von Elastomeren
Chemische und physikalische Eigenschaften von Elastomeren
Polymere im Überblick
Anwendungen

Technische Beratung & Know-how

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Ihre spezifischen Probleme zu lösen. Wo immer technische Gummiteile zum Einsatz kommen, ist GUMMI-TECHNIK der richtige Geschäftspartner. Wir abreiten individuelle Lösungen aus, optimal abgestimmt auf den jeweiligen Verwendungszweck und den damit verbundenen Forderungen. Um Sie optimal beraten zu können - sei es bei der Entwicklung eines Produkts, bei der Auswahl eines geeigeneten Werkstoffs oder bei der Ausarbeitung eines Angebotes - kann die nachstehende Checkliste Hilfestellung leisten.
  • Funktionsskizze / Funktionsbeschreibung
  • Einsatzbedingungen

    • Temperaturangaben, unter denen das Produkt eingesetzt wird
    • mechanische Beanspruchung (Zug/Druck o.ä.)
    • Abriebfestigkeit
    • Witterungsbeanspruchung
    • Beanspruchung durch chemische Agenzien
  • Angaben zu Formtrenngraten (Austrieb)
    Wo kann ein Grat toleriert werden?

  • Oberflächenbeschaffenheit und Farbe?
  • Lebensmittelkontakt?

  • Korrosion
  • Kontakt mit Lacken, Kunststoffen, Metallen (Cu, Ag o.Ä.)?
  • Stückzahlen – immer wiederkehrender Bedarf?
    oft ausschlaggebend für die Formgrösse

  • Bereits Werkzeug vorhanden oder Serienteil?

  • Kennzeichnungen/Bschriftungen erforderlich?

  • Montage/Bestückung erforderlich?